Gestik

Konsequenz zahlt sich aus

6 Gedanken zu „Konsequenz zahlt sich aus“

  1. stubbornita sagt:

    bist du am spergamentern, heeh: ohne kopf, nur noch fuss – das sprengt aber grenzwertig das nichtsdestotrotz!

  2. kopffuessler sagt:

    @videomalaise: Trier, da war ich noch nie. El Bocho merk ich mir, danke.

  3. kopffuessler sagt:

    @stubbornita, kopflos ist mitunter äußerst entspannend und sorgt für spannende Ergebnisse. Der Trotz bleibt davon unberührt, keine Sorge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.