Gegenwart

Herz im Ausgang

Herz im Ausgang | © Anne Seubert

Geh auf mein Herz, geh tanzen!
Möge die Nacht sich dir errötend zu Füßen legen und der Frühling die Beine breit und alle Zweifel Stehblues tanzen machen: Es ist die hohe Zeit der Blüte, der Entblätterung und der Verführung bis zum Ah und Oh!

Leg das Aber zu den Akten, schlag das Blütenblatt auf, jetzt wird gebadet bis der Mond vergoldet und der Morgen alle viere von sich streckend ein Halleluja seufzt, dir das Salz von den Lippen leckend und den Wind in die bloßen Segel pustend!

Lass dich berühren und berauschen, dir die Hand auf und das Kissen unterlegend, lehn dich vor und an mich, der Sonne entgegen!

Gegenwart

Brückenträume

Lichtbrücke | Anne Seubert

Eine Welt zwischen Zeilen geboren.
Ein Atem getanzt zwischen Lippen.
Eine Stille aus Nacht und Seide.
Ein Ufer aus Licht gebaut.
Eine Brücke, die sich sanft zwischen Träume schmiegt.