Gelage

Long legs do not lie

Blick auf großer Zeh | © Anne Seubert

Der Blick auf den großen Zeh fordert ein Lächeln, das jeder Lüge auf die Beine hilft. Geh Kind, geh!

Dem ersten weht der Wind bekanntlich doppelt ins Gesicht, Frisuren aber sind was für Anfänger und du hast schon das Ende an Bord als tut ein wenig mehr Wind vielleicht nicht Not, aber gut. Ein Gut, das das Schlechte auf andere Gedanken bringt, am Knie vorbei in die Wade sich reinversetzen lässt, um dann doch den großen Zeh um den kleinen Finger zu wickeln.

Trennkost war gestern, heut wird geschmaust und wer nicht ehrlich ist, bekommt die kalte Schulter serviert, auf Eis versteht sich und mit doppelter Olive, steinlos, auf dass beim Küssen das Salz noch auf den Lippen, aber kein Stein im Weg. Weg? Hinweg, den du gehen willst und ich tanzen.

Maz ab, bitte, wir haben noch 5 Minuten für die Homestory!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.