Allgemein

begegnung zur mittagszeit

der dämmerung beine machen, dich in den arm nehmen und mich voran schicken: in einen tag, dem das starterkabel gut zu gesicht stünde. kaffee also für drei kochen, deinen ans bett, meinen im stehen und den für den tag auf dem fensterbrett servieren, auf dem ich mich abends gern einfinde, um dir in wollsocken meine rezeptsammlung für ein leben jenseits des alltags zu erläutern.

dem tag aus dem kaffeesatz lesen, viele wunder und ein paar stolpersteine, ein frühes ende und eine unverhoffte begegnung zur mittagszeit inklusive. reichlich erdbeeren. schlagsahne. den telefonjoker aber geb ich dir an die hand, bevor ich die klinke in die meine nehme und mich in ebenjenen tag stehle, der noch im dunkeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.