Geliebte

Nicht ein Moment ohne mich

Herbstregen | © Anne Seubert

Manchmal möchte ich mir das Sie anbieten, mich schüchtern von der Seite aus anschauen und mir dann einen Drink an der Bar ausgeben, war ein harter Tag. Manchmal möchte ich mir zuhören und dabei meine Hand halten. Manchmal wünsche ich mir einen guten Tag, bevor ich das Haus verlasse. Manchmal bin ich mir treu und manchmal darf es auch etwas länger dauern bis wir uns wiedersehen.

Manchmal verabrede ich mich mit mir heimlich auf ein Viertelstündchen zwischen Alltag und Feierabend. Manchmal trau ich mir zu, was ich mich selbst nie trauen würde. Manchmal stell ich mir mich vor, wie einen alten Freund, mit dem man es nochmal versuchen könnte. Manchmal schauen wir zurück auf unsere Freundschaft – nicht ein Moment ohne mich.

Manchmal lese ich mir die Leviten oder vor, aus diesem Buch, das du mir damals geschenkt hast. Ja, manchmal nehm ich mich auf den Arm und genieß es, getragen zu werden. Manchmal stell ich mich an die Wand und sag einfach mal nix. Manchmal überrasch ich mich mit Kaffee am Bett, noch ehe das zweite Auge eingeschalten hat.

Manchmal bin ich mir fremd, dann halten wir ein und aus und der Stille ein Ständchen. Manchmal lass ich mich liegen, stell mich in den Regen, halt mir stand, und schau ich noch so verführerisch aus der Wäsche. Manchmal schenke ich mir einen zweiten Blick, einen der mehr einlädt als ausdrückt. Manchmal tu ich mir so gut, dass wir Freunde werden würden, wären wir nicht längst Blutsbrüder, Sternzeichen Mai, Aszendent Herbst.

2 Gedanken zu „Nicht ein Moment ohne mich“

  1. Robert Sprenger sagt:

    In der Musik würde man diesen Text als Rondo bezeichnen: brillant!

  2. Anne Seubert sagt:

    Rondo möchte man durch die Welt gehen. Immer noch ein Ründchen im Ärmel, falls die nächste Ecke zu scharf, der nächste Hügel zu lieblich oder das Abendlicht sich mal wieder verspätet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.