Generika

22-77-99

“Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) formulierte unter dem Schlagwort “22-77-99″, dass es ein Fernziel der Prophylaxe sein müsse, wenn bei 99 Prozent der Bevölkerung die 77-Jährigen noch mindestens 22 Prozent der eigenen Zähne in Gebrauch haben könnten”, weiss die Krankenkasse zu motivieren.
Na denn auf zur Prophylaxe, die meine Krankenkasse zwar nicht bezahlt, aber wer will schon 22-77-99 gefährden? (Mein Zahnarzt arbeitet Gott sei Dank hauptstadt- und medienberufkompatibel jenseits von 08/15 auch mal bis 22 Uhr.)

4 Gedanken zu „22-77-99“

  1. knäckeboot sagt:

    das sind sieben zähne. also könnte man das fernziel auf 77-7 reduzieren.

  2. kopffuessler sagt:

    @knäckebrot: sevenUp? ich möchte ungern mit 7 Zähnen 77 werden.

  3. schneck08 sagt:

    und wenn man das dann erreicht hat, dann bekommt man einen exta-schönen stempel ins bonus-checkheft und eine packung gummibärchen dazu.

  4. kopffuessler sagt:

    argh! heute schon wieder ein stück schmelz ärmer geworden beim allzu herzhaften biss in ein körnerbrötchen, ich bin gegen stempel, ich will sticker! mindestens!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.