Gelüste

Ein Moment voller Morgen

Labyrinth, Borgen | © Anne Seubert

Was wäre, wenn morgen nichts mehr nötig wäre?
Was wäre, wenn morgen der Frühling ausfiele?
Was wäre, wenn morgen gedichtet statt gelehrt würde?
Was wäre, wenn morgen Zeit und Raum Urlaub hätten?
Was wäre, wenn morgen der Wind still stünde?

Was wäre, wenn ich morgen gesund wäre?
Was wäre, wenn du morgen in meinen Armen aufwachen würdest?
Was wäre, wenn ich mich morgen an alles erinnerte?
Was wäre, wenn ich morgen alles verziehe?
Was wäre, wenn ich morgen alles könnte?

Woran würde ich es merken?

Was wäre, wenn morgen das Internet lahm läge?
Was wäre, wenn Angst morgen Erdverbot hätte?
Was wäre, wenn morgen genug für alle da wäre?
Was wäre, wenn morgen jeder gleich schnell denken würde?
Was wäre, wenn die Leisen plötzlich laut und das Laute plötzlich leise wäre?

Was wäre, wenn wir morgen alle alle Sprachen sprechen könnten?
Was wäre, wenn wir morgen alles hätten?
Was wäre, wenn wir morgen nicht mehr uns selbst am nächsten wären?
Was wäre, wenn wir morgen erfolgreich wären?
Was wäre, wenn wir morgen keine Vergangenheit hätten?

Woran würden wir es merken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.