Gemäuer

Zwischen zwei Zeilen ein Bad nehmen?

Ein Gedicht, Stadtbad Brandenburg a.d.H. | © Anne Seubert

Zwischen zwei Zeilen
ein Bad nehmen?
Ein Gedicht!

Nota bene:  Anlässlich des bundesweiten Tags des offenen Denkmals durfte ich im September auf Einladung des Kunstforums Stadtbad in Brandenburg an der Havel eine Stunde ganz für mich im ehemaligen Bauhaus-Stadtbad verbringen. Dass ich schreiben würde, stand außer Frage. Dass ein Stadtbad Zeilen in sich trägt, wurde mir im Becken klar. Und dann entstand da plötzlich ein Gedicht!

Vielen Dank für die Einladung, liebes Kunstforum Stadtbad.
Vielen Dank, liebe Nina Hitze für die fotografische Begleitung.
Vielen Dank liebe Tape Artists Berlin für das Coaching.