Gegenwart

Bevor die nächste Ausgabe in Druck

You make my heart cream | © Anne Seubert

Du legst die Frage neben die Antwort, die Zeit in den Raum, den Himmel auf die Erde.
Du liest das Wetter aus den Wolken, die Lippen aus den Küssen, das Wollen in das Lassen.
Du singst deiner Stimme vor und zurück, den Schaukelstuhl an die Wand, nach Noten, die den Schlüssel um den schlanken Hals gewunden.

Du rätst der Welt, dich nicht zu entblättern, bevor die nächste Ausgabe in Druck.
Du lädst mich in dein Rätsel, kurz vor der Lösung die Kurve kratzend, Fingernägel voran.
Du kredenzt der Nacht ein Laken, das Falten als der Weisheit letzter Schluss ganz Monogramm auf der Kopfseite gestickt trägt.

Du weihst ein und aus, die Ernte des Sommers vorwegnehmend, als ob bereits gepflückt, entsteint und entsaftet.
Du reist, das Ohr an meiner Brust geborgen, den Atem an der langen Leine und den Nacken mit einer Einladung zum Kraulen entblößt.
Du räumst das Feld mit beiden Armen rudernd, um, was sich eingeschlichen hatte um zu überwintern. Ein auch. Und mich auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.